Bodenbelagsarbeiten

Teppich
Rasenbelag

Als Bodenbeläge bezeichnet man nutzbare (z.B. begehbare, befahrbare) Oberflächen von Gebäuden aus

  • textilem Material (Teppiche, Teppichböden, Auslegware)
  • nicht-textilem elastischem Material (Kunststoffbeläge, Linoleum, Balatum, Kork)
  • Hartstoffen (Laminat, Parkett, Holzpflasdter, Dielen) oder
  • mineralischem Material (Naturstein, Terrazzo, Bodenfliesen, Steinpflaster oder Gußasphalt)

Für das Verlegen von Bodenbelägen muß der Untergund vorbereitet werden (siehe Menü links). Beachten Sie bitte auch unsere Angebote zu Laminat, Klickparkett und Parkett.